Ziele

Übergeordnetes Ziel der Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk, ist die Gesundheit und Gesunderhaltung von Müttern. Die Elly Heuss-Knapp-Stiftung, Deutsches Müttergenesungswerk bietet Müttern im Rahmen von Mütterkuren bzw. Mutter-Kind-Kuren ein ganzheitliches, auf die individuellen sozialen und gesundheitlichen Belastungen von Müttern abgestimmtes Rehabilitationsangebot. Zudem vertritt sie die Gesundheitsinteressen von Müttern gesellschaftlich, indem sie krankmachende Lebensbedingungen von Müttern öffentlich macht, diese im politischen Raum thematisiert und sich für die Verbesserung der Situation durch politische Initiativen einsetzt. Das Müttergenesungswerk ist eine gemeinnützige Spendenorganisation. Die Arbeit beruht auf Spenden und nur durch Spenden kann auch den kurbedürftigen Müttern eine Kurmaßnahme ermöglicht werden, die sie sich aufgrund von Zuzahlungen und weiteren Kosten ansonsten nicht leisten könnten. Das ganze Jahr über wirbt die Stiftung für Spenden. Einmal im Jahr finden zusätzlich traditionell rund um den Muttertag deutschlandweit Haus- und Straßensammlungen statt. Im Oktober 2013 wurde unter dem Dach des Müttergenesungswerkes eine Zustiftung Sorgearbeit gebildet. Damit will das Müttergenesungswerk gesellschaftliche Entwicklungen aufgreifen und seine Arbeit neben dem Hauptfokus Mütter auch für andere Menschen, die Sorgearbeit im familiären Umfeld leisten, erweitern. Für die Zustiftung werden weiterhin UnterstützerInnen gesucht.